zurück
Wanderwege
Abt. Elsetal

 

Elsetalrundweg
11,5 km
Beginnend an der Wandertafel an der Bushaltestelle Herscheider Straße / Holthausen gehen wir der Dorfstraße folgend ins Dorf Holthausen. Nach ca. 500 m wendet sich der Wanderweg bei der Schreinerei Crummenerl rechts in die Gartenstraße. Dieser folgen wir bergauf. In der nächsten großen Rechtskurve wenden wir uns nach links in den bergauf weiter führenden Fahrweg.
Am Wald angekommen geht es links ab oberhalb der Wiesen direkt am Waldrand entlang. Hier haben wir einen schönen Ausblick über das ganze Elsetal. Weiter geht es der Markierung folgend bis zu einem Wegekreuz, wo eine Sitzgruppe an einem leise rauschenden Bach zum Verweilen einlädt. Wir befinden uns hier „Im kühlen Grund“.
Dem an der Wegkreuzung links abzweigenden Weg folgen wir weiter der Kreismarkierung. Nach einiger Zeit kommen wir an das Ende einer Fahrstraße. Hier wenden wir uns nach rechts weiter leicht ansteigend in den Wald. Nach kurzer Strecke kommen wir wieder an den Waldrand, wo wir einen Ausblick auf das Dorf Bremke haben. Der Markierung folgen wir weiter, bis der Weg auf einen quer verlaufenden Waldfahrweg trifft. Hier wenden wir uns nach links bergab und gelangen ins Dorf Bremke. Wenn wir den durch das Dorf laufenden Bach erreichen, wenden wir uns nach rechts über die Brücke und gehen weiter geradeaus dem Weg folgend.
Auf der rechten Seite lassen wir einen Reiterhof liegen und folgen recht aufwärts dem Weg in den Wald. Nach kurzer Strecke wendet sich der markierte Weg nach links. Weiter dem Weg folgend kommen wir an einen metallenen Pfosten, an dem die Wegmarkierung nach links zeigt. Jetzt führt der Weg auf einheitlicher Höhe bleibend einer Reihe von Taleinbuchtungen, bis wir wieder auf eine Fahstraße treffen.
Dieser Straße folgen wir nach links in Richtung Frehlinghausen, durchqueren den ganzen Ort bis hinunter zur Hauptstraße. Die Hautstraße wird überquert und dann kann „Am Königssee“ Rast gemacht werden.

Weiter geht es durch die Wiesen der Straße folgend zum Dorf „Köbbinghausen“. Im Dorf Köbbinghausen biegen wir nach der Kreuzung rechts ab. Am letzten Haus wendet sich der Weg nach links am Waldrand entlang. Dem Weg folgen wir jetzt immer weiter ohne rechts oder links abzuweichen. Am Ende sieht es fast so aus, als ob sich der Weg verliefe.
Kurz vor einer Rinderkoppel geht es nach rechts steil den Hang hinauf. Oben angekommen können wir uns nach der Anstrengung auf einer Bank mit herrlichem Ausblick über Holthausen ausruhen. Von hier geht es dann  - aus Richtung Anstieg betrachtet links - weiter um die Wiese herum durch den Wald wieder nach unten.  Der Weg führt uns dann an einem Haus vorbei auf eine Fahrstraße, der wir nach links folgen. Nach ca. 500 m geht es links ab in den „Lehmweg“. Diesem folgen wir wieder bis zur Hauptstraße. Hier rechts abbiegend sehen wir  schon wieder unseren Ausgangspunkt.